Heute, vor genau 15 Jahren (und 22 Tagen)..... 

Das Jubiläum zum 10. Jahrestag von Maniac Mansion Mania liegt gefühlt erst wenige Monate zurück. Tatsächlich sind aber schon sind wieder volle 5 Jahre ins Land gegangen und es ist wieder mal an der Zeit, den Staub von der Tastatur zu fegen und einen kleinen Rückblick zu starten.

Was ist in den letzten Jahren in Ronville passiert?

Nun, es ist recht übersichtlich, aber nicht ohne große Ereignisse geblieben. Während das Jahr 2015 mit immerhin 4 Episoden zu einem der produktiveren zählte, haben wir mit 1 oder maximal 2 Episoden in den Folgejahren zwar wenige, aber immerhin regelmäßige Veröffentlichungen zu verbuchen gehabt.

Erst im Oktober 2019 haben wir dann endlich die lang erwartete Episode 100 "Money Mansion" von CMDR geschenkt bekommen und konnten die Staffel 10 mit einem tollen Finale abschließen.


Was war noch?

Ab 2017 gab es eine reihe von sehr unterhaltsamen MMM Let's Plays von unserem MalleTheRedPhoenix auf einer obskuren Website namens Youtube:

MMM Youtube
Auch „Meteorhead Man“ feierte im selben Jahr ein Comeback. FireOrange schickte ihn mit
Die unverträgliche Dreistigkeit des Schweins“ in ein weiteres (Trash)-Abenteuer und mit „Die Qual des Wals“ auf seine finale Mission.

Ein weiteres Comeback leistete sich MMM-Veteran Kaktus, der mit „Die Premiere“ nach 10 Jahren Abstinenz (von MMM) völlig überraschend noch einmal zu Höchstform auflief, während das Autoren-Duo „Fatal hoch 2“ in völlig gewohnter Bestform noch eine grandiose Weihnachtsfolge abliefern konnte.

Kein Comeback, dafür seinen Einstand feierte Kinkilla mit seinem gelungenen Erstlingswerk „Dave's Home Odyssey“.

Achja, und ganz nebenbei ist unser Admin und Webmaster Rocco noch zum Radiostar aufgestiegen und gab ein höchst informatives Interview für den Nerdweltenpodcast!

Was hätte sein können? 

Viele von den MMM-Autoren haben ähnlich wie Dr. Fred noch einige Leichen im Keller. Bei mir ist das nicht anders und ein Jubiläum ist vielleicht mal ein guter Anlass, ein paar meiner einst geplanten Episoden vorzustellen, die langsam anfangen zu verwesen:

- 50 Cents of Morrison

Diese Kurzfolge solltet mein Beitrag für das M.M.M.M.M ("Maniac Mansion Mania Mini Masterpieces") Projekt werden.

Die Story: Ronvilles Oberchaot Joe Morrison sitzt im Knast wird aber in auf Bewährung in den Hausarrest entlassen. Eine elektronische Fußfessel soll dabei überwachen, dass er sich nur in einem Umkreis von 5 Meilen von seiner Wohnung aufhält.
Allerdings erlauben sich unsere Superpolizisten Curtis & Hobbes einen kleinen Scherz: Statt in seiner Wohnung setzen sie Joe am Ronviller Hafen ab. Der ist 4,89 Meilen von Joes Wohnung entfernt und zwischen ihm uns seiner Bleibe liegt nun ein unüberwindbares Hindernis aus extrem flüssigem Wasser. Wie wird Joe nach hause kommen ohne seinen Bewegungsradius zu verlassen?

50Cents Pic 150Cents 250Cents Pic 3
- La Séance sans Extravagance!

Tohuwabohu im Hause Edison! Ednas Mutter Eddel kündigt nicht nur überraschend ihren stets gefürchteten Besuch im Tollhaus an, sie eröffnet Dr. Fred und Schwester Edna auch noch, dass sie ihr Testament zu Gunsten des zwielichtigen Hellsehers Harvey Garvey ändern wird.
Dieser hat Eddel zu einer Geisterbeschwörung ins LaGrande Hotel eingeladen, um dort den Geist von Eddels verstorbenen Ehemann zu kontaktieren.

Zusammen mit Sohn Ed fahren Fred und Edna zum Hotel, um den Betrüger zu entlarven und natürlich ihr Erbe zu retten. Wie üblich bleibt die ganze Lauferei an Weird Ed hängen, der sich mit den anderen Hotelgästen, dem Inhaber Largo sowie der örtlichen Polizei herumschlagen und dabei (kurzzeitig) sogar splitternackt durch das Hotel irren muss!

LaSeance 1LaSeance 2LaSeance 3
- Disney's Maniac Mansion Mania HD

Eine Hommage an Episode 1 - leider in der Form aktueller Spiele von Electronic Arts. Neben aufpolierter Optik gibt es erstmals auch Onlinezwang, Microtransactions, Lootboxen, neue Outfits für Bernard und Brittney, PayToWin-Mechaniken und für Echtgeld freischaltbare Inhalte, die im Original eigentlich schon immer drin waren.
Wird es Bernard gelingen aus dieser Epsiode auszubrechen und diesen, von reiner Geldgier geprägten Machenschaften ein Ende zu setzen?

Disneys MMM 1Disneys MMM 2Disneys MMM 3
Was wird werden?

Das steht wie schon vor 5 Jahren in den Sternen. Und wenn aus diesen Sternen kein mörderischer, schleimiger Meteor auf die Erde kracht, können wir bestimmt auch noch die „20 Jahre MMM“ Feier erleben.
Auch wenn unser Jubiläumsmonat März in diesem Jahr maßgeblich vom Corona-Virus geprägt ist und wir alle angehalten sind, in unseren vier Wänden zu verharren, eins ist sicher: Ein Ausflug nach Ronville ist gesundheitlich immer zu 100% unbedenklich und strapaziert maximal die kleinen grauen Zellen und die Lachmuskeln!

Und wer weiß, vielleicht entstehen durch die Wochen der staatlich verordneten Entschleunigung auch wieder neue Geschichten rund um Ronville und dessen durchgeknallten Einwohnern?

In diesem Sinne: Gesund bleiben – dieses Rätsel lösen wir auch noch!

Euer, Mister L

PopUp MP3 Player (New Window)